Excite

Activision: PS3 Spiele mit vielen Innovationen

Für Videospielefans und Kenner der Szene ist die Firma Activision seit Jahren ein Begriff, das kalifornische Unternehmen entwickelte schon wegweisende Spiele wie "Little Computer People" oder "Murder on the Mississippi" für den legendären Commodore 64 und ist auch mit seinen Neuentwicklungen für die Playstation 3 ganz vorne.

Im Jahr 1979 wurde Activision gegründet. Bis dahin wurden Videogames lediglich von den Firmen entwickelt, die auch die Konsolen herausbrachten. Zu den Firmengründern gehörten ehemalige Mitarbeiter von Atari, damals die marktführende Firma. Sie waren unzufrieden, dass ihre Namen bei Spieleentwicklungen von Atari nicht erwähnt wurden.

Ein einschneidendes Jahr für Activision war 2003, als die Firma den "Call of Duty"-Entwickler Infinity Ward mehrheitlich übernahm. Mit den "Call of Duty"-Spielen wurden Riesengewinne eingefahren, so dass der Umsatz im Jahr 2008 auf 2,9 Milliarden US Dollar anstieg.

Die "Call of Duty"-Reihe ist sicherlich die bekannteste aus dem Portfolio von Activision. Mit "Call of Duty - Black Ops" setzte man zuletzt neue Maßstäbe im Bereich des Ego-Shooters. Auch die Skateboard-Spiele von Profi Tony Hawk werden von der kalifornischen Firma herausgebracht. Drei Spiele gibt es aus der Reihe, die auch für die Playstation 3 erschienen sind.

Andere bekannte Activision PS3 Spiele sind zum Beispiel Guitar Hero und DJ Hero. Von Guitar Hero gibt es "Legends of Rock" und "Aerosmith" für die neueste Sony-Konsole. Activision machte mit DJ Hero außerdem viele Gamer zu Hobby-DJs.

Außerdem ist Activision noch verantwortlich für so bekannte Titel wie den Hochglanz-Racer "Blur", Quake Wars und die Filmspiele zu "Spiderman" und "Hulk". Und Fans des Online-Rollenspiels werden die Firma wohl durch "World of Warcraft" kennen. Acitivision ist neben Electronic Arts inzwischen eine der größten Firmen im Bereich der Videospiele.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016