Excite

Acer Aspire 5745PG - Das Notebook der Mittelklasse mit Touch-Display

Mit dem Acer Aspire 5745PG haben Nutzer, die an einem Laptop mit Touchscreen Interesse haben, eine neue Kaufoption. Der Touchscreen hat sich bei Kleingeräte mit Prozessoren ja schon durchgesetzt. Die Nutzer haben sich an den Gebrauch gewöhnt und nun findet die Technologie auch bei immer größeren Rechnern Anwendung.

Nun hat Acer den neuen Aspire 5745PG mit einem 15,6 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Das TFT-Display ist Dank LED-Backlight-Technologie hell und stromsparend zugleich und ist Multi-Touch-fähig. Die Auflösung liegt bei 1.366 x 768 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 16:9.

Um maximale Benutzerfreundlichkeit zu garantieren hat Acer die grafische Benutzeroberfläche TouchPortal entwickeln lassen, die als eine einheitliche Eingabeanzeige zur Verfügung stellt. Sie gibt Benutzern die Möglichkeit die Steuerung nach eigenen Wünschen einzustellen und auch weitere Acer-Geräte mit Touchscreen-Oberfläche intuitiv verstehen und nutzen zu können.

Für die nötige Power verbaut das Unternehmen Intel Core Chipsätze und man hat dabei die Wahl zwischen idem i3, i5 und dem i7. Bei der Grafikkarte bekommt je nach Modell entweder die Geforce GT 330M oder Geforce GT310M von Nvidia, beide mit DirectX 11 Support, zum Einsatz. Erstere hat einen Speicher von einem Gigabyte, während letztere nur die Hälfte an Speicher besitzt.

Das Gerät hat vier USB-Eingängen und bietet mit einem HDMI- und einem VGA-Eingang genug Möglichkeiten mal einen zweiten, größeren Monitor oder auch einen Fernseher anzuschließen. Wer auch öfter Speicherkarten benutzt, kann über den 5-in-1-Kartenleser diese dann auch beschreiben.

Insgesamt gehört das Gerät damit zur oberen Riege der Mittelklasse-Laptops und dürfte für den regulären Endkonsumenten auch genug Power bieten, um alles zu machen, was einem so einfällt. Das Acer Aspire 5745PG ist schon ab circa 900 Euro im Internet zu finden.

Bild: Acer

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016