Excite

8 Tipps für die Akku-Pflege von Smartphones, Tablets und Notebooks

Fast jeder von uns lädt täglich den Akku seines Smartphones, Tablets oder Notebooks auf. Das ist zwar notwendig, kann dem Akku der Geräte aber schneller schaden, als einem lieb ist. Wir geben Ihnen 8 nützliche Tipps zur Akku-Pflege - damit Sie so lang wie möglich Freude an Ihrem Produkt haben.

    Twitter

Zunächst einmal wollen wir erklären, weshalb ein Akku überhaupt Schaden nehmen kann: Die drei Aspekte Temperatur, Laderate und Ladebereich beeinflussen die die Lebensdauer aller Akkus nachhaltig und sollten vom Nutzer immer kontrolliert werden.

Betriebstemperatur halten

Die ideale Betriebstemperatur liegt beispielsweise bei einer Temperatur zwischen 10 und 35 Grad Celsius, idealerweise zwischen 15 und 25 Grad. Im Sommer, im Winter oder bei stark schwankenden Temperaturen kann der Akku besonders schnell geschädigt werden. Achten Sie also immer darauf, dass Sie Ihr Gerät nicht allzu starken Schwankungen aussetzen. Schützen Sie Ihr Smartphone im Sommer vor direkter Sonnenstrahlung und lassen Sie es niemals im Auto liegen.

Zudem sollten Sie ihr Tablet oder Notebook niemals einfach am Stromnetz lassen, wenn es bereits aufgeladen ist - der Akku erhitzt sich dabei zu stark. Und Lithium-Ionen-Akkus können sogar so heiß werden, dass sie sich entzünden.

Untere Ladestände vermeiden

Ebenso wie ein dauerhaft voller Akku ist ein komplettes Entladen nicht unbedingt empfehlenswert. Im Gegenteil, denn eine ständige Nutzung bei unteren Ladeständen verkürzt die Lebensdauer des Akkus ebenso.

Was den Aufladeprozess anbelangt, verzichten Sie besser auf Schnell-Ladefunktionen, denn meist stehen Lade- und Entladestrom nicht günstig im Verhältnis zur Akku-Kapazität.

Behalten Sie bei Tablets, Smartphones und Laptops auch immer den Energieverbrauch im Auge. Die Akku-Laufzeit kann man erheblich verlängern, wenn man nicht benötigte Funktionen, Programme und Apps einfach ausschaltet. Regelnd Sie ebenso die Display-Beleuchtung herunter und nutzen Sie WLAN oder Bluetooth wirklich nur dann, wenn Sie es auch benötigen.

So hält der Smartphone Akku länger

Im Zweifelsfall sollten Sie immer auch die Bedienungsanleitung ihres Gerätes konsultieren. Alle großen Hersteller legen detaillierte Informationen bei, die Ihnen einen sicheren und lange währenden Einsatz sowie eine volle Leistung gewährleisten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017