Excite

10 Tipps für WhatsApp beim iPhone

Mit den 10 Tipps für Whatsapp für das iPhone gelingt es einfach , den Chat- und Nachrichten Dienst für das Smartphone runterzuladen und richtig zu nutzen. Das Programm ist international führend im Bereich Messenger, sodass weltweit über 30 Milliarden Nachrichten täglich verschickt werden.

Die App kann man kostenlos auf das Handy laden und einfach mit den eigenen Kontakten chaten sowie Links, Videos und Fotos austauschen.

Einfaches Bedienen und jede Menge Chat-Spaß

Mit den 10 Tipps für Whatsapp fürs iPhone ist die Anwendung ganz einfach:

  1. Bei der App kann sich jeder Nutzer eine Profil anlegen, was ein Bild, einen User-Namen und einen Status angibt. Dafür geht man einfach auf die 'Einstellungen' und unter 'Profil', wo man dann ein Bild hochladet sowie einen Status eintippt.
  2. In Bezug auf das Bild wählt man ein Foto aus der Bibliothek auf dem Handy aus, schießt ein neues mit der Handykamera oder ladet eins von Facebook runter. Alle drei Optionen werden angezeigt, wenn man auf dem Button 'Profil' geht.
  3. Auch die Chat-Einstellungen können verändert werden. Dafür geht man auf 'Einstellungen' und dann auf 'Chat-Einstellungen'. Dort findet man Optionen wie Schriftgröße, Hintergrundbild, Nachrichtenzeit, Empfangenes sichern, Blockierungen von Usern sowie die Möglichkeit das eigene Profil unter 'Erweitert' zu löschen.
  4. Unter den Einstellungen befinden sich auch die Funktionen für die Vibrationen und Klänge. Unter dem Button 'Benachrichtigungen' können Klänge und Vibrationen für eingehende Nachrichten bestimmt sowie ein- und ausgeschaltet werden.
  5. Wer einen Chat mit bis zu 30 Personen führen will, geht im Menü auf den Button 'Chat' und dann oben auf 'Neue Gruppe'. Es erscheint ein Fenster, in dem das Thema des Gruppenchats bestimmt sowie die Kontakt eingeladen werden können.
  6. Bei Unterhaltungen können sogenannte Emoticons oder auch Smileys gewählt werden. Dafür muss im Tastenfeld auf die Weltkugel gedrückt werden. Die Auswahl der Emoticons kann durch Emoticons-Apps vergrößert werden.
  7. Eine praktische Funktion ist die Standort-Übermittlung bei Whatsapp. Dafür muss man sich im Textfeld befinden, wo man dann auf den Pfeil drücht. Es erscheint ein Menü mit dem Unterpunkt 'Standort versenden'. Allerdings muss vorab in den Handy-Einstellungen die Ortsbestimmung genehmigt sein.
  8. Neben Orten ist es auch über den selben Weg möglich, Sprachmitteilungen, Kontakte sowie Fotos und Videos zu versenden.
  9. Wer die erhaltenen Videos und Fotos nicht speichern will, geht zu den Einstellungen und da zum Unterpunkt 'Chat-Einstellungen'. Darunter befindet sich der Punkt 'Empfangenes sichern'.

Tip Nr. 10: Eine Pause machen

Der letzte Punkt der 10 Tipps für Whatsapp für das iPhone ist Verlassen von Gruppenunterhaltungen, wenn es dann doch zu viel wird mit den Nachrichten. Bei Gruppenchats geht man in den Chat rein und bedient unter dem Button 'Info' rechts oben den Punkt 'Stummschalten'. Wird der Schalter wieder umgelegt, erhält man die Beiträge wieder.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016